Menu



Mannschaftstransportwagen II

Der Mannschaftstransportwagen II der Bereitschaft Munster



MTW II MTW II



42-17-6
Mannschaftstransportwagen II

Mannschaftstransportwagen (MTW)

Der Mannschaftstransportwagen spielt eine wichtige Rolle innerhalb des Rettungsmoduls der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG).Der Mannschaftstransportwagen ist erforderlich, um im Einsatzfall Personal und Material schnellst möglichst
an die Einsatzstelle zu bringen. Er wird bei Bedarf mit dem zum Einsatz benötigten Material aufgerüstet. Er ist mit Material zur sanitätsdienstlichen Grundversorgung ausgestattet. Mannschaftstransportwagen werden bei Großschadenslagen benötigt, dort werden sie zum Transport von Helfern eingesetzt, sowie zum Transport von Ausstattungs- und Ausrüstungsgegenständen. Aber auch bei Evakuierungen zum Transport von Leichtverletzten und/oder Betroffenen.

Der Mannschaftstransportwagen ist u.a. mit folgendem Ausgerüstet:

  • Sanitätsrucksack
  • Sauerstoffbehandlungssatz mit regelbarem Flow
  • Krankentragen
  • HWS-Schienen Erwachsene
  • HWS-Schienen Kinder
  • Luftkammer-Schienen
  • Tragetuch
  • Decken
  • Führungsmaterial
  • Digitalfunk TETRA sowie Analog 4M / 2M Band
  • Universalausstattung "Notfälle / Sanitätsdienst"

  • Die Ausstattung des Mannschaftstransportwagens 42-17-6 übersteigt um ein weites die geforderte Norm für einen Mannschaftstransportwagen mit "17er" Kennung.

    Der Mannschaftstransportwagen kommt zu Sanitätsdiensten wie auch bei Großschadenslagen zum Einsatz.
    Zu den Leistungen gehört die Bereitstellung als Transportmittel für Helfer, Einsatzausstattung inkl. der persönlichen Schutzausstattung (PSA) zu den Einsatzstellen. Als Führungsstelle und Nachrichtenverbindungsfahrzeug. Weiterhin für Erkundungs- und Lotsenaufgaben, als auch zur Sicherung und Absperrung von Einsatzstellen.
    Besetzt wird dieser in der Regel mit mind. einem Helfer.
    Hiermit trägt die Bereitschaft Munster einen Teil zur Sicherheit, der Bürgerinnen und Bürger für den Bereich Munster, bei.